Beihilfe in Sachsen für Beamtinnen und Beamte

Beihilfe in Sachsen für Beamtinnen und Beamte

Wichtige Informationen zu den Beihilferegelungen in Sachsen

Jenni

Jennifer Wartig

Maklerassistenz

Stand: 7. Dezember 2022

Das Wichtigste in Kürze

  • als Beamter erhältst Du vom Dienstherrn eine Beihilfe
  • auch für Beihilfeberechtigte gilt die allgemeine Versicherungspflicht
  • ebenfalls fallen deine berücksichtigungsfähigen Familienmitglieder unter die Versicherungspflicht
  • meist ist die private Krankenversicherung die bessere Lösung als Restkostenabsicherung

Unsere Empfehlung

  • lass Dich von unseren Experten Markus Haybach und Torsten Priesemann persönlich beraten

In diesem Ratgeber - Beihilfe in Sachsen für Beamtinnen und Beamte

Wissenswert ist: jedes Bundesland besitzt seine eigenen individuellen Beihilferegelungen. In unserem neuesten Ratgeber bringen wir Dir die Beamtenbeihilfe in Sachsen etwas näher. Du willst wissen, was Du Dir darunter vorstellen kannst und was es zu beachten gibt? Dann bist Du hier genau richtig.

Zuerst: was ist eine Beihilfe vom Dienstherr?

Dein Dienstherr hat gegenüber seinen Beamten und Beamtinnen ein besondere Fürsorgepflicht. Das bedeutet, dass er im Pflege- und Krankheitsfall anteilig die fälligen Behandlungskosten tragen muss. Interessant zu wissen ist, dass auch für deinen Ehegatten bzw. Lebenspartner ein Beihilfeanspruch besteht. Zu beachten ist, dass dieser Anspruch nur gilt, wenn Dein Partner die Einkommensgrenze von 18.000,00€ in den letzten drei Kalenderjahren nicht überschreitet. Solltest Du bereits Nachwuchs haben, gehört dieser im Regelfall immer zu den berücksichtigungsfähigen Personen, wenn Dir Kindergeld zusteht.

Was passiert mit den restlichen Kosten, wenn der Dienstherr diese nur anteilig übernimmt?

Für die restlichen, von der Beihilfe nicht abgedeckten Kosten, musst Du selbst aufkommen. Die Beihilfezuwendungen sind eingeschränkt. Bitte beachte, dass die Beihilfe nicht auf die gesamten Krankheitskosten gewährt wird, sondern nur auf die beihilfefähigen Aufwendungen. Dazu kommt, dass es auch noch die so genannte “Kostendämpfungspauschale” gibt.

Die Kostendämpfungspauschale

Die Kostendämpfungspauschale ist eine Art Selbstbehalt. Es handelt sich um einen festgelegten Eigenanteil (ebenfalls länderabhängig), den Du als Beihilfeberechtigter sowohl für dich, als auch für deine beihilfeberechtigten Familienmitglieder, trägst. In Sachsen beträgt diese Pauschale bei der Beihilfe 40,00€ pro Kalenderjahr.

Beihilfeeinschränkungen – gravierende Lücken

1. Beihilfeeinschränkungen im ambulanten Bereich

Zahnersatz

  • separat berechnete Material- und Laborkosten sind nur zu 65% beihilfefähig

Besonderheit für Referendare und Beamtenanwärter

Aufwendungen für kieferorthopädische Behandlungen, Zahnkronen, Inlays, sowie Zahnersatz sind nicht beihilfefähig, solange die Behandlungsursache nicht durch einen Unfall entstanden ist. Dies gilt ebenfalls auch für die berücksichtigungsfähigen Angehörigen.

Sehhilfen (Brille, Kontaktlinsen)

Der Beihilfebetrag beläuft sich auf 100,00€ pro betroffenes Auge, für Brillengestelle wird keine Beihilfe gewährt. Oftmals gehen vor allem Behandlungen im Bereich Sehhilfe ordentlich ins Geld. Der gewährte Zuschuss in Form der Beihilfe reicht hier oftmals nicht aus, um alle anfallenden Kosten der Behandlungen zu decken.

Wie Du anhand der Beispiele siehst, bringt die Beihilfe viele Einschränkungen mit sich mit. Daher möchten wir dir an dieser Stelle aufzeigen, wie wichtig der richtige Tarif in der privaten Krankenversicherung für dich ist.

Kosten für Aufenthalte im Sanatorium, Heilkuren und Behandlungen durch Heilpraktiker

Kosten für Heilkuren und Sanatoriumsaufenthalte sind nur beschränkt beihilfefähig. Auch bei Heilpraktikern gilt dies. Hier ist die Behandlung nur bis zu gewissen Höchstbeträgen, die jedoch nicht die Höchstsätze des dazugehörigen Gebührenverzeichnisses überschreiten.

2. Beihilfeeinschränkungen im stationären Bereich

Rücktransport aus dem Ausland

Entstandene Kosten aus dem Rücktransport aus dem Ausland sind von der Beihilfe komplett ausgeschlossen.

Gesonderte Unterbringung

Auch was die Unterbringung in Krankenhäusern angeht, gibt es Einschränkungen. So hast Du nicht in allen Bundesländern, so wie in Sachsen, einen Anspruch auf ein Zweitbettzimmer innerhalb der Beihilfe. Eine Kürzung von 14,50 EUR am Tag musst Du jedoch hinnehmen.

Privatärztliche Abrechnung

Grundsätzlich ist die privatärztliche Abrechnung bis zu einem so genannten Schwellenwert beihilfefähig. In Ausnahmefällen und mit besonderer Gründung bis zum maximalen Höchstsatz. Diesen findest Du in der Gebührenordnung für Ärzte.

Bemessungssätze

Die jeweiligen Bemessungssätze sind immer personenbezogen. Für beihilfefähige Aufwendungen wird eine Beihilfe zu folgen Prozentsätzen gewährt:

  • 50% – aktive Beamte und Richter
  • 70% – aktive Beamte und Richter mit mindestens zwei im Familienzuschlag berücksichtigungsfähigen Kindern, Versorgungsempfänger sowie berücksichtigungsfähige Ehegatten/Lebenspartner, Besonderheit in Sachsen: diese 70% gelten auch weiterhin, wenn mind. zwei berücksichtigungsfähige Kinder nach dem 31.12.2012 versichert waren
  • 80% – im Familienzuschlag berücksichtigungsfähige Kinder und beihilfeberechtigte Waisen
  • 100% – freiwillige Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen, für nach Abzug der Kassenleistung verbleibende beihilfefähige Aufwendungen (sonst gelten die oben genannten Prozentsätze)

Hinweis Bemessungssätze

Die oben genannten Bemessungssätze variieren zwischen den einzelnen Bundesländern und sind somit nicht zu verallgemeinern. Die Rechtsverordnungen zu den Beihilfesätzen findest Du in der jeweiligen Beihilfeverordnung des Landes oder Bundes.

Wie Du anhand der Beispiele siehst, bringt die Beihilfe viele Einschränkungen und Lücken mit sich. Wie kannst Du diese schließen? Lass dich dazu gerne von unseren Experten Markus Haybach und Torsten Priesemann beraten.

Hast Du Fragen?
Jenni

Frag' Jennifer

Buche einen unverbindlichen Beratungstermin (online, telefonisch oder vor Ort) oder nutze direkt unseren online Vergleichsrechner.

Beitrag teilen

Verfasst von Jennifer Wartig

Jennifer ist bei uns als Maklerassistenz beschäftigt und greift uns im Tagesgeschäft tatkräftig unter die Arme. Wenn Du zum Hörer greifst und uns anrufst, ist es in vielen Fällen Jennifer, die in diesem Moment deine erste Anlaufstelle ist. Bei ihr ist dein Anliegen in sicheren Händen.
Weitere Ratgeber

Anonyme Risikovoranfrage BU

Private Haftpflichtversicherung

Neues aus unserem Blog
Soziales

Gutes tun – RISK007 spendet 4006€

Es ist wieder soweit, RISK007 spendet 2022 insgesamt 4.006€ an regionale und überregionale Organisationen, Stiftungen und Vereine. Für welche wir uns genau entschieden haben, kannst Du in diesem Beitrag nachlesen.

Weiterlesen »

Neu bei Risk007? - Unsere Starthilfe

Hast Du ein konkretes Anliegen zu einer Versicherung oder möchtest Du dich direkt über deinen persönlichen digitalen Versicherungsordner informieren & anmelden? Mit unserer kurzen Starthilfe für Neukunden kommst Du schnell ans Ziel.

Ich habe ein konkretes Anliegen und möchte mich unabhängig & unverbindlich informieren

Wenn Du ein konkretes Anliegen oder eine Frage zu bestimmten Versicherungen hast, ist ein unverbindliches Gespräch mit uns der schnellste Weg um Dir zu helfen.

Beispiele zu konkreten Anliegen:

  • Frage zu bestimmten Versicherungen wie Haftpflicht-, Hausrat-, Kranken- oder Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Unabhängige Beratung zu Versicherungen
  • Unverbindliches Gespräch zur Arbeitsweise von Risk007 als unabhängiger Versicherungsmakler
  • Unabhängige Zweitmeinung zu bestehenden Verträgen/Angeboten

Ich möchte mehr zur Arbeitsweise bei Risk007 & dem digitalen Versicherungsordner erfahren

Du bist auf der Suche nach einem modernen Tool, um deine bestehenden Versicherungen unabhängig, kostenlos und einfach verwalten zu können? Erfahre alles zu simplr & melde dich kostenlos an.

Die folgenden Infos erwarten dich:

  • simplr – dein kostenloser digitaler Versicherungsordner
  • Alle Vorteile von simplr auf einen Blick
  • Arbeitsweise von Risk007 in Kombination mit simplr
  • Vertragsverwaltung per App, Tablet oder am PC
  • Häufig gestellte Fragen zu simplr
  • Kostenlose Anmeldung für simplr